Sommertraum

Ausflüge

Egal ob allein, zu zweit oder in der Gruppe bei uns gibt es für jeden etwas spannendes zu entdecken.

Minigolf in Oberdorf

Der Spielspaß beim Minigolfen an der frischen Luft steht immer im Vordergrund. Und spätestens am Ende der Runde lässt man es sich bei einem erfrischenden Getränk oder einem Eis gut gehen.

Minigolf „Kräuter Spiel!Golf“ Oberdorf

Oberdorfer Bahnhofstraße 28
87448 Waltenhofen-Oberdorf

Hier geht’s zur Homepage

Allgäuer Bergbauern Museum

Ein Museum zum Begreifen, Mitmachen und Entschleunigen. Interaktives Museum für Familien mit begehbarem Kuhmagen, Heu hüpfen, Spielplatz, Streichelzoo und Einkehrmöglichkeit.

Das Bergbauermuseum liegt im Ortsteil Diepolz.
Das Erlebnis- und Freilichtmuseum ist eine tolle Ausflugsmöglichkeit für die ganze Familie und verteilt sich über ein Museumsgebäude, Spielplatz, eine Alpe und den Bergbauernhof. Auch bei Regenwetter kann das Museum gut besucht werden.

Hier geht’s zur Homepage

Arche-Hof-Birk in Hellengerst

Der Bioland-Betrieb von Familie Birk hält selten gewordene Rassen. Dazu gehören die original Braunvieh Kühe mit Horn, die kuscheligen braunen Bergschafe und das Augsburger Huhn mit seinem einzigartigem Kronenkamm.

Diese könnt ihr bei einer Hofführung kennen lernen.

Durch die Direktvermarktung mit Hofladen und Hofcafé können die natürlich hergestellten Lebensmittel erworben werden. Rindfleisch, Kalbfleisch, Lammfleisch, dazu verschiedene Wurstwaren und Eier.

Hier geht’s zur Homepage

Museum Hofmühle Immenstadt

Das Museum Hofmühle ist für große und kleine Entdecker. Ein kulturgeschichtliches Museum mit stadtgeschichtlichem Schwerpunkt. Es besteht seit 1990 als regionales Schwerpunktmuseum für das Oberallgäu.

Hier geht’s zur Homepage

Archäologischer Park Cambodunum (APC)

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die älteste schriftlich erwähnte Stadt Deutschlands: Cambodunum!

Tempelbezirk, Kleine Thermen, Forum mit Basilika – ein Großteil der einstigen römischen Provinzhauptstadt ist dank einzigartiger archäologischer Funde am Hochufer der Iller in Kempten bis heute erkennbar. Von der Verehrung heidnischer Götter über antike Baukunst bis hin zur Badekultur im römischen Imperium gibt die begleitende Ausstellung einen spannenden Einblick in den Lebensalltag vor zwei Jahrtausenden.

Hier geht’s zur Homepage